+++
Der geplante EAB Abend am Donnerstag, den 29.10 und der Bücherabend von CafèD am Freitag den 30.10. wurden vorsorglich abgesagt!
+++
Aufgrund der aktuellen Corona Lage besteht derzeit auch während der Gottesdienste die Pflicht eine Mund-Nase Bedeckung zu tragen!
+++
Der Umbau des Gemeindehauses DBH zur dreigruppigen Kindertagesstätte hat sich wegen Corona und anderer Umstände bei der Genehmigung leider sehr verzögert. Wir rechnen nicht mit einer Inbetriebnahme vor August 2021.
+ + +
Der nächste Gemeindebrief ist in Vorbereitung und erscheint am 28.10.- aktuelle Informationen und die aktuelle Sonntagspredigt gibt es aber jederzeit hier im Netz und in analoger Form (als Kopie) im Format: „Predigt zum Mitnehmen!“ Dazu sind grün-blaue Holzkisten an den Kirchen bereitgestellt. Und dann gibt es natürlich noch die Schaukästen …
+++
In mehreren Straßen auf unserem Gemeindegebiet fehlt es derzeit an Gemeindebrief- Austräger*innen. Hier brauchen wir dringend Ihre Mithilfe! Näheres dazu unter: GEMEINDEBRIEF. (Der Aufruf steht direkt unter der Online- Version)
+++
Auch wenn es vllt. nicht mehr so hochaktuell ist, aber diese Telefonnummer halten wir einfach mal oben auf dem Ticker: 0800 938 0000 … (- das ist das Hilfe-Telefon der Aktion: Gemeinsam gegen Corona- s. Aktuelles/ Neueste Informationen vom 23.03.) – Einkaufslisten anbei

Ev. Kindertageseinrichtung Schwarze Heide – newsletter

Ich kann kochen – gesunde Ernährung von Anfang an!   

Basierend auf einer Fortbildung der Sarah Wiener Stiftung „Ich kann Kochen“ und einem Förderbetrag von 500 Euro der Barmer Ersatzkasse wurde in der Ev. Kindertageseinrichtung Schwarze Heide, an der Zorndorfstrasse ein Projekt zum Thema „Ernährung“ durchgeführt. Acht Monate lang haben sich die diesjährigen Vorschulkinder mit dem Thema Ernährung theoretisch und praktisch auseinandergesetzt. Gemeinsam wurde gekocht, gebacken, es wurden kalte Speisen zubereitet und Lebensmittel mit allen Sinnen erlebt. Auch ein Großeinkauf auf dem Wochenmarkt gehörte natürlich dazu. Das große Ziel des Projektes war, die Neugier an neuen Lebensmitteln und den Spaß am Zubereiten von frischen Lebensmitteln zu wecken, sowie die Wichtigkeit einer ausgewogenen Ernährung zu vermitteln.

Zum Projektabschluss präsentieren die Kinder ihre neu erworbenen Fähigkeiten, indem sie die Eltern unserer Einrichtung zu einem Schlemmer – Buffet einluden. Stolz und selbstbewusst stellten sie sich den vielen Fragen zur Zubereitung und den Zutaten. Es war ein gelungener und genussvoller Abschluss!

A.Segat