+++
Beschluss vom 10.05.: Das Presbyterium hebt die Maskenpflicht weitestgehend und die 3G Regel komplett auf. Ausnahmen bilden die gemeindeeigenen Friedhofskapellen und Groß-Gottesdienste ( wie z.B. die Konfirmationen) . Weitere Info unter: AKTUELLES
+++
In mehreren Straßen auf unserem Gemeindegebiet fehlt es derzeit an Gemeindebrief- Austräger*innen. Hier benötigen Ihre Mithilfe! Näheres dazu unter: GEMEINDEBRIEF
+++
Gemeindliche Einkehrfahrt nach Pomeyrol vom 26. Juni- 4. Juli geplant. Weitere Infos unter: VERANSTALTUNGEN ( Monat Juni)

Psychosoziales Gesundheitszentrum (PGZ / früher: SPZ)

Das Sozialpsychiatrische Zentrum (SPZ) begleitet psychisch kranke Menschen, die aus stationärer Behandlung entlassen wurden und in vielen Fällen nicht wieder dort anknüpfen können, wo die seelische Krise ihr Leben unterbrochen hat. Die Erkrankten haben häufig den Arbeitsplatz und die Wohnung verloren, sind verletzlich, leiden unter Ängsten und Einsamkeit.

Das SPZ bietet Beratung und Unterstützung zur Wiedererlangung eines selbständigen Lebens. Auf dem Weg dahin begleiten wir auch die Angehörigen. Je nachdem, wie Sie es möchten oder können, kommen wir zu Ihnen ins Haus, führen im SPZ Gespräche oder begleiten Sie bei wichtigen Erledigungen.

Das Spektrum des SPZ:

  • Vermittlung psychosozialer Hilfen und ärztlicher Versorgung
  • Begleitung durch Lebenskrisen und deren gemeinsame Bewältigung
  • Erarbeitung einer Tagesstruktur
  • aktivierendes Training
  • Hilfestellung bei Behördenangelegenheiten
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • Hilfen für Angehörige
  • Hausbesuche
  • Gruppenarbeit

Die Hilfen sind nicht zeitlich befristet.

Steinbrinkstr-158       46145 Oberhausen

Tel: (0208) 6358700  Fax: (0208) 635870-24

Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag 8.30 Uhr – 17.00 Uhr
Freitag 8.30 Uhr – 14.00 Uhr
Gesprächstermine nach Vereinbarung

Internet: https://www.diakonie-oberhausen.de/

 

Quelle: https://www.ev-kirche-ob.de/verzeichnis/visitenkarte.php?mandat=88045